Christian Deutzmann

Christian Deutzmann

Vorfälle der jüngsten Vergangenheit haben uns gezeigt, wie wichtig die Sicherung der Tore ist. Egal ob beim Training oder Spiel, die Tore sollten stets durch vorhandene Gewichte vor dem Umkippen gesichert werden. Dafür verantwortlich sind ausnahmslos die Übungsleiter bzw. Trainer der jeweiligen Mannschaft.

Erst vor einigen Wochen wurde ein Jugendtrainer nach dem Umkippen eines ungesicherten Tores für die Fahrlässigkeit im Umgang mit Kindern/Jugendlichen verurteilt. „Glück im Unglück“ für den Jugendtrainer: Zwei Jahre auf Bewährung. Andere Unfälle mit Todesfolge zogen schon ganz andere Konsequenzen nach sich.

Daher die Bitte an alle Jugendtrainer und Übungsleiter: Seid euch eurer Verantwortung bewusst und gewährt den Kindern einen sicheren Trainingsplatz ohne lebensbedrohende Gefahren.

Damit tut ihr nicht nur euch und den Kindern, sondern auch den Eltern einen großen Gefallen, die ihre Kinder für die jeweilige Trainingseinheit in sichere Hände abgeben können.

Zusammen mit rira-Vereinsquartett, Herrn Jan Roland, unterstützt Solingen 03 die Herstellung eines Kartenspiels mit vielen Fußballclubs aus Solingen und Remscheid.

Wie man es von den Autoquartetts kennt, können mit diesem Kartenspiel die Vereine des bergischen Landes gegeneinander antreten. „Bei der Anfrage waren wir noch skeptisch und vielleicht konnten wir uns das Ganze noch nicht so richtig vorstellen.", so der 03-Vorsitzende Steven Böttcher. Gemeinsam mit Jugendleiter Carsten Reez wurde schnell der Entschluss gefasst: „Wir sind dabei!“

Es ist eine schöne Gelegenheit die Nachbarvereine kennen zulernen, mit denen viele Kinder und Jugendliche, gerade am Anfang ihrer Fußballer-Kariere noch gar nicht so viel anfangen können. Über eine Spielkarte können sie schnell das Wappen eines jeden Vereins spielerisch zuordnen. Rundum eine tolle Sache, die auch ganz nebenbei den Bekanntheitsgrad eines jeden Vereins deutlich erhöht. Das Kartenspiel kann im Vereinsheim von Solingen 03 erworben werden, die Stückzahl ist jedoch vorerst auf 100 Exemplare begrenzt. Also: Zuschlagen bevor alle Spiele vergriffen sind!

Bei der SSVg. 06 Haan hatte sich die U13 von Solingen 03 viel vorgenommen. „Im Verlauf der bisher bestrittenen Spiele haben wir einige Punkte liegen lassen“, so das Trainergespann.

Die Partie begann sehr ausgeglichen, wobei sich 03 mehr und mehr Spielanteile sichern konnte. Ein Eckball führte zum 1:0, etwas vom Gegner abgefälscht, setzte sich die Offensive durch.

Die SSVg Haan, sichtlich etwas geschockt, trat hier gegen die Solinger mit gemischten Jahrgängen der Jahre 2002 und 2003 an. Im folgenden Verlauf konnte Solingen 03 sogar auf 2:0 erhöhen. Kurz vor der Pause gelang der SSVg. der 2:1 Anschlusstreffer. „Wir waren uns zu sicher und haben dem Gegner mehr Möglichkeiten gegeben.“ So kam es direkt nach der Pause zum 2:2 Ausgleich.

Ab diesem Zeitpunkt sahen die Zuschauer ein großartiges Spiel von beiden Seiten, jedes Team witterte seine Chance und wollte nichts liegen lassen. Ein taktieren auf einen Punkt? Fehlanzeige! Beide Mannschaften zogen alle Register. Es gelang der U13 ein sehenswerter Treffer zum 3:2 und ein wenig später das Tor zum 4:2 Endstand aus 03-Sicht.

Die Winterpause rückt mit großen Schritten näher, noch zwei Spiele wird es geben!

Kommenden Sonntag finden keine Senioren-Partien auf der Bernd-Kurzrock-Sportanlage statt. Davon betroffen ist die komplette Seniorenabteilung (Erste, Reserve und Dritte) und die B-Jugend.

Dafür finden am Samstag aber viele interessante Jugendspiele statt.

Ein kleiner Überblick:

Den Anfang machen bereits um 9:30Uhr die Bambini-Mannschaften der Sportvereinigung. Im Anschluss folgen die Spiele der F-Junioren, die ab 10:30Uhr angepfiffen werden. Die U11 der “03er“ empfängt um 14Uhr den 1.FC Monheim.

Nach der erfolgreichen Pokalwoche muss die U13 beim SSVg Haan ran. Anstoß der Auswärtsbegegnung ist um 14Uhr.

Die bis dato ungeschlagene U15 tritt ebenfalls in Haan an, allerdings wird diese Partie um 15:30Uhr angepfiffen.

Das letzte Spiel am Wochenende bestreitet die U19 von Solingen 03 auf heimischer Anlage gegen den TuSpo Richrath. Die Jagd auf die nächsten drei Punkte wird ab 17:15Uhr freigegeben.

Was war das für ein Wochenende für die Jugendabteilung von Solingen 03?!

Alle unsere Teams haben sich für das Viertelfinale im Pokal qualifiziert.

Das zweifelsohne leichteste Los hatten die Jungs der U19. Die SSVg Haan hatte bereits frühzeitig angekündigt, nicht anzutreten.

Die U17 gewann in den Schlussminuten beim SC Leichlingen mit 0:1. Alessio Varratta war der Pokalheld und gab sich zufrieden: „Wir wollten gewinnen und das hat man gemerkt. Wir waren spielbestimmend und haben verdient gewonnen. Leider haben wir viele Chancen liegen lassen, aber am Ende haben wir ja doch noch getroffen und stehen somit im Viertelfinale.“

Ein deutlicheres Resultat erzielte die U15 von Solingen 03 beim Gastspiel an der Zietenstraße. Die SG Vatanspor kam mit 21:0-Toren unter die Räder. Trainer Christopher Hoffmann nahm das Ergebnis mit einem Lächeln zur Kenntnis, verdeutlichte aber auch: „In der nächsten Runde bekommen wir mit Sicherheit einen stärkeren Gegner.“

Erst zehn Minuten vor Schluss drehten die U13-Junioren auf. Der 0:1-Rückstand wurde in der 50. Minute durch einen sehenswerten Freistoß egalisiert, ehe man in den kommenden Minuten zwei weitere Tore nachlegte und den BV Bergisch Neukirchen mit 3:1 besiegte.

Auch die U11 zog problemlos in die nächste Runde des Pokals ein. Ein ungefährdeter 7:0-Auswärtserfolg beim GSV Langenfeld sorgte bei den Trainern, Eltern und Spielern für eine positive Stimmung.

Erste und Zweite fahren Siege gegen Aufstiegsaspiranten ein

Nach einer leidenschaftlichen Partie jubelten die “03er“ über einen verdienten 2:5-Auswärtserfolg. Mit zahlreichen Fans im Rücken ähnelte die Partie einem Heimspiel für die Mannschaft von Ganija Pjetrovic und Sebastiano Pollicita. Neben attraktivem Kreisliga-Fußball, wurde den Zuschauern am Weyersberg ein offener Schlagabtausch geboten. Das Heimteam nutzte einen Stellungsfehler in der Abwehr der Gäste zur 1:0-Führung. Nur drei Minuten später der Ausgleichstreffer durch Youngster Morris Bastian. Nach einer herrlichen Kombination über Üyümaz, Tierno und Schumacher-Pallares bot sich die Chance für Bastian, der eiskalt einnetzte. Dieses Zwischenresultat war zeitgleich auch der Pausenstand.

Die Gäste kamen aggressiver, bissiger und motivierter aus der Kabine und brannten in den kommenden 45 Minuten ein wahres Feuerwerk ab. Nach einem schönen Angriff über den Flügel, legte der fleißige Domenik Tierno uneigennützig auf Fabian Springob ab, der den Ball aus 20 Metern im Tor unterbrachte. Die Gäste drängten weiter nach vorne und zwei weitere Tore durch Fabian Springob sorgten für die Vorentscheidung. Der 2:4-Anschlusstreffer der Gäste war reine Ergebniskosmetik. Domenik Tierno belohnte seine starke Vorstellung in der 88.Minute durch einen verwandelten Strafstoß und sorgte somit für den 2:5-Endstand.

Die Reserve der Sportvereinigung empfing um 13Uhr den OFC Solingen. Die ambitionierten Ohligser kamen bei der Zweitvertretung von Solingen 03 ordentlich unter die Räder. Wojtek Smyk und Daniel Bensch sorgten für die frühe 2:0-Führung, die zu keinem Zeitpunkt ernsthaft gefährdet war. Der Ohligser Anschlusstreffer und die damit verbundene Hoffnung wurde durch den früheren Union-Keeper Björn Scheffels erloschen. Er war es nämlich, der Treffer drei und vier für die “03er“ erzielte. Den Schlusspunkt setzte Danny Schmitz in der Nachspielzeit durch einen verwandelten Foulelfmeter.

Bereits heute, am Donnerstag den 13.11.2014, tritt die U11 beim GSV Langenfeld an. Anstoß der Pokalbegegnung ist um 17:30Uhr beim GSV.

Jugend: Für U13, U15, U17 und U19 geht es erst am Wochenende um den Einzug in die nächste Pokalrunde. Das einzige Pokal-Heimspiel bestreitet die U13. Sie empfängt um 14Uhr auf der Bernd-Kurzrock-Sportanlage den BV Bergisch Neukirchen.

Der Tabellenführer der C-Junioren Leistungsklasse muss am Samstag um 15:30Uhr bei der SG Vatanspor Solingen ran.

Die U17 trifft um 14:45Uhr an der Balker Aue auf den SC Leichlingen. Das Meisterschaftsspiel vor circa drei Wochen konnten die “03er“ für sich entscheiden.

Die U19 komplettiert den „Pokal-Samstag“ mit der Begegnung bei der SSVg Haan. Anstoß der Partie ist um 17:15Uhr.

Senioren: Das Topspiel an diesem Wochenende findet am Weyersberg statt. Dort trifft der Tabellenerste (SV Ditib Solingen) auf die “03er“, die momentan den zweiten Tabellenplatz belegen. Anstoß der Begegnung ist um 14:30Uhr. Nur durch einen Sieg der Sportvereinigung kann man den Abstand auf den Tabellenführer, der letzte Woche bei der Zweitvertretung des SF Baumberg Punkte hat liegen lassen, verkürzen.

Bereits letztes Jahr sorgte die Partie zwischen Solingen 03 und dem SV Ditib für großes Interesse. Daher freut man sich dieses Jahr umso mehr auf die Partie, da hier wohl die beiden besten Teams der Kreisliga A aufeinander treffen.

Die Reserve der Sportvereinigung empfängt am Sonntag um 12:30Uhr den OFC Solingen.

Mit sehenswerten Freistoßdummys stattet die Firma Neuding die Jugendabteilung der Sportvereinigung aus. Der Partner aus Wuppertal gestaltete die Hindernisse besonders kreativ in Form von Gesichtern der Weltklassespieler Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Luca Modric. Nicht nur der sinnvolle Hintergrund hinter dem Trainingsmaterial, auch der Anreiz einen Freistoß über eine Mauer –in der Ronaldo & Co. stehen– zu schießen, macht Spieler, Trainer und Funktionäre stolz. 03-Jugendleiter Carsten Reez: „Die Kinder haben viel Spaß mit den Dummys. Es steckt eine tolle Idee hinter diesem Projekt.“ Daher ein großer Dank an die Firma, die der Sportvereinigung ein Geschenk mit großem Seltenheitswert beschert hat.

Somit bleibt festzuhalten: Wer Messi, Ronaldo und Modric treffen möchte, sollte entweder weiterhin hart trainieren oder eben zur Bernd-Kurzrock-Sportanlage kommen und dort mittrainieren!

U13, U16, U17 und U19 mit Siegen, U15 genießt einen freien Spieltag. Alle Leistungsklassenteams (U13, U17 und U19) fuhren am vergangenen Spieltag souveräne Siege ein.

Neben den älteren Jahrgängen zeigte auch die U16, welches Potential in ihr steckt. Bei ihrem 1:15-Auswärtserfolg sorgte man für Aufsehen und die torreichste Partie an diesem Spieltag.

Jeweils vier Treffer erzielten die Stürmer Domenic Gerlach und Simon Wagner. Ansonsten trafen Robin Heist (3), Fabian Merkert, Davide Cassataro, Bastian Diefenbach und Leon Erler.

Die U13 der Sportvereinigung empfang den Post SV und fuhr einen ungefährdeten 4:0-Sieg ein. Bereits zur Halbzeit führten die Gastgeber mit 3:0, nachdem sie schöne Kombinationen mit Toren krönten. Grund zum Aufregen gab es für die Trainer größtenteils nicht, außer wenn es um das Thema Chancenverwertung geht. In der zweiten Hälfte lief der Ball bei den Hausherren sicher durch die eigenen Reihen und die Jungkicker schraubten das Ergebnis auf 4:0 hoch.

Die Spitzenreiter der C-Junioren Leistungsklasse (U15) durften sich an diesem Wochenende über einen freien Spieltag freuen. Diese Zeit nutzte die Mannschaft gemeinsam mit Trainer Christopher Hoffmann, um sich die Samstags-Konferenz der Bundesliga anzuschauen.

Die U17 fuhr bereits vergangen Donnerstag einen 4:2-Sieg über die Nachbarn vom BV Gräfrath ein. Bereits nach drei Minuten klingelte es im Kasten der Gäste. Kaan Cetin nutzte eine Hereingabe zur frühen Führung. Bereits einige Sekunden später kassierte man überraschend den Ausgleich durch einen Distanzschuss. Trotzdem zogen die "03er" ihr Spiel weiter durch und belohnten sich nach knapp 20 Minuten mit der erneuten Führung durch Marc Ammoussou. 10 Minuten später krönte Kaan Cetin seine starke Vorstellung mit dem 3:1. Nach der Hälfte vergaß das Heimteam weiter Fußball zu spielen und die Qualität im Spiel ließ deutlich nach. Viele hohe Bälle führten zum Kontrollverlust, was dem Gast aus Gräfrath Räume öffnete. So kam der Anschlusstreffer der Gräfrather nach einem Standard nicht überraschend. Der eingewechselte Eric Schürg machte in der 75.Minute dennoch alles klar und traf zum verdienten 4:2-Erfolg.

Das U-19-Team von Solingen 03 empfing am Samstag den Sport-Ring Solingen. Lange Zeit taten sich die Gastgeber schwer und wurden nicht für ihren Aufwand belohnt.

Kurz vor der Halbzeit (44.) war es Kürsad Celik, der die erlösende 1:0-Führung besorgte. Rund zehn Minuten nach dem Halbzeitpfiff erhöhte Anil Ala auf 2:0 für die Hausherren. Erst kurz vor Schluss erzielten die "03er" das 3:0 durch Giovanni Frasca.

Die Elf von Ganija Pjetrovic musste in einer ereignisarmen ersten Hälfte mit einem 0:1-Pausenrückstand in die Kabine und konnte dort ausreichend Kraft für den zweiten Durchgang tanken. Tobias Göbel hatte die Gäste aus Reusrath bereits in der 16. Minute in Führung gebracht.

Dem Team merkte man an, dass es sich viel vorgenommen hatte. So war es nicht überraschend, dass man den kompletten zweiten Durchgang dominierte und auf das Gehäuse des SC Reusrath spielte. Eine Unaufmerksamkeit führte zu einem Konter, der im 03-Strafraum grob gestoppt wurde. Die Gäste, in Person von Tobias Schmitz, nutzten den berechtigten Elfmeter zur zwischenzeitlichen 0:2-Führung. Die Hausherren wurden trotz Rückstand stärker und drängten auf den Anschlusstreffer. In der 75.Minute schoss Fabian Springob das 1:2. Bereits wenige Minuten später war es 03-Torjäger Christian Spiesl der einen klugen Pass zum Ausgleich verwertete.

Solingen 03 spielte sich förmlich in einen Rausch und der eingewechselte Morris Bastian brachte deutlichen Offensivschwung in die Partie. Sowohl in der regulären, als auch in der Nachspielzeit belohnten sich die Hausherren jedoch nicht für ihren Aufwand. Agon Balaj (2), sowie Daniel Rybicki und der eingewechselte Morris Bastian konnten gut vorgetragene Angriffe nicht mit dem Siegtreffer belohnen.

Die Reserve von Solingen 03 musste sich beim Spitzenteam vom Bavert knapp geschlagen geben.

Erst drei Minuten vor Schluss kassierten die „03er" die Vorentscheidung beim Auswärtsspiel. Zuvor war die „Zweite" durch Wojtek Smyk nach 25 gespielten Minuten in Führung gegangen. Kurz vor der Halbzeit musste man den Ausgleich hinnehmen. Bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff kassierte man das 2:1. Spielertrainer Stefan Schmidt war es selbst, der Mitte der zweiten Hälfte für den Ausgleich sorgte. Allerdings bekam man in der 87.Minute den dritten Gegentreffer zum 3:2-Endstand.

Das könnte Sie auch Interessieren

Finalspiele Kreispokale Mai 2017

Jugend

30-05-2017

Finalspiele Kreispokale Mai 2017

Finalspiele um die Kreispokale der A- bis E-Jugenden – ein Tag unter dem Motto „Gemeinsam stark“ Wie seit vielen Jahren Tradition...

Weiterlesen
Jahreshauptversammlung beschließt Neufassung der Satzung

Verein

31-03-2017

Jahreshauptversammlung beschließt Neufas…

Jahreshauptversammlung beschließt Neufassung der Satzung Am 24.03.2017 wurden auf der Jahreshauptversammlung wichtige Weichen für die Zukunft unserer Sportvereinigung gestellt. Der bisherige...

Weiterlesen
Jugendversammlung wählt nach vielen Jahren wieder eine Jugendvertretung

Jugend

31-03-2017

Jugendversammlung wählt nach vielen Jahr…

Jugendversammlung wählt nach vielen Jahren wieder eine Jugendvertretung Zum 10.03.2017 waren die Mitglieder der Jugendabteilung zur Jugendversammlung eingeladen. Der bisherige Jugendvorstand...

Weiterlesen

Tabelle @FuPa

... lade FuPa Widget ...
1. Spvg. Solingen Wald 03 auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
1. Spvg. Solingen Wald 03 II auf FuPa
  1. Bezirksliga
  2. Kreisliga B
  3. VSP
next
prev

Sponsoren

Impressum | © 1. Sportvereinigung Solingen-Wald 03 e.V.
Follow me