1. Mannschaft

Sportvereinigung zieht souverän in die nächste Runde ein

Der Trainer Ganija Pjetrovic verzeichnet den ersten Sieg seiner Mannschaft im ersten Pflichtspiel gegen Anadolu Muzur Der Trainer Ganija Pjetrovic verzeichnet den ersten Sieg seiner Mannschaft im ersten Pflichtspiel gegen Anadolu Muzur deutzmann.net
Sportvereinigung zieht souverän in die nächste Runde ein
03 mit Arbeitssieg gegen Anadolu

Das Platzduell an der Carl-Ruß-Straße zwischen Anadolu Munzur und der Sportvereinigung 03 endete 0:2 (0:1). Somit zieht die Sportvereinigung in die dritte von sechs Pokalrunden ein, wo die Pjetrovic-Elf auf den Aufstiegsfavoriten der Bezirksliga, den 1.FC Monheim, trifft.

Nach einer temporeichen Anfangsphase der 03er verflachte das Spiel im Verlaufe der ersten Halbzeit und bot den Zuschauern ein Spiel mit wenigen Torchancen. Eine Standardsituation nach gut 15 Minuten reichte, um die frühe Führung herbeizurufen. Christian Spiesl versenkte das Leder aus gut 25 Metern in den Maschen der "Hausherren". Dieses Tor sollte der Startschuss für einen gelungenen Pokalauftakt sein. Die deutlichen Vorteile bei der Ballbesitzstatistik (gefühlte 90%) sorgten selten für Torgefahr vor dem Gehäuse von Anadolu-Keeper Sascha Liebehenze. Kurz vor der Halbzeit scheiterte Tolga Üyümaz nach einer starken Kombination der gesamten 03er-Offensive am Anadolu-Schlussmann. Mit einer 1:0-Pausenführung ging es in die Kabine und den Spielern beider Vereine war es anzumerken, dass man mit dem bisherigen Spielverlauf nicht zufrieden war. Diese Tatsache versprach den Zuschauern auf der Bernd-Kurzrock-Sportanlage eine zweite Hälfte mit mehreren Torchancen. Beide Mannschaften betraten motiviert den Platz und wollten die zweiten 45 Minuten für sich entscheiden. Nach einer kurzen, allerdings intensiven Druckphase der Gastgeber übernahm die Sportvereinigung erneut den Zugriff auf das Spiel und gab ihn bis zum Schlusspfiff nicht mehr her. Die 03er verlagerten ihr Spiel in die Hälfte des Gegners und kamen so das ein oder andere Mal gefährlich vor das Gehäuse des Anadolu-Keepers. In der 70. Minute wurde das Spiel durch einen Distanzschuss von Fabian Springob frühzeitig entschieden. Die "Gäste" machten weiter Druck und bekamen nach einem Foulspiel im Strafraum den fälligen Elfmeterpfiff zu hören. Der eingewechselte Kostas Georgakis scheiterte an Sascha Liebehenze, der seine Mannschaft durch etliche Rettungstaten vor einer höheren Niederlage bewahrte.

Nächstes Pokalspiel: Mittwoch, 08.10.2014 beim 1.FC Monheim.

Rate this item
(1 Vote)

Das könnte Sie auch Interessieren

Finalspiele Kreispokale Mai 2017

Jugend

30-05-2017

Finalspiele Kreispokale Mai 2017

Finalspiele um die Kreispokale der A- bis E-Jugenden – ein Tag unter dem Motto „Gemeinsam stark“ Wie seit vielen Jahren Tradition...

Weiterlesen
Jahreshauptversammlung beschließt Neufassung der Satzung

Verein

31-03-2017

Jahreshauptversammlung beschließt Neufas…

Jahreshauptversammlung beschließt Neufassung der Satzung Am 24.03.2017 wurden auf der Jahreshauptversammlung wichtige Weichen für die Zukunft unserer Sportvereinigung gestellt. Der bisherige...

Weiterlesen
Jugendversammlung wählt nach vielen Jahren wieder eine Jugendvertretung

Jugend

31-03-2017

Jugendversammlung wählt nach vielen Jahr…

Jugendversammlung wählt nach vielen Jahren wieder eine Jugendvertretung Zum 10.03.2017 waren die Mitglieder der Jugendabteilung zur Jugendversammlung eingeladen. Der bisherige Jugendvorstand...

Weiterlesen

Tabelle @FuPa

... lade FuPa Widget ...
1. Spvg. Solingen Wald 03 auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
1. Spvg. Solingen Wald 03 II auf FuPa
  1. Bezirksliga
  2. Kreisliga B
  3. VSP
next
prev

Sponsoren

Impressum | © 1. Sportvereinigung Solingen-Wald 03 e.V.
Follow me