Unser Pöhlchen Club

Die Pöhlchenabteilung der 1.SpVg. ist seit ihrer Gründung im Oktober 2009 eine einzige Erfolgsgeschichte.

2010 nahmen wir erstmals an der Pöhlchen-Stadtmeisterschaft teil und erreichten auf Anhieb einen achtbaren 4. Platz von 6 Teams aus dem Stadtgebiet Solingen.

Im Jahre 2011 wurden wir Vizemeister hinter den Dauersiegern “ Brandteich Gräfrath“.
2012 gelang uns erstmals der große Wurf. Die Pöhlchenscheeter der 1.Spvg. wurden Stadtmeister 2012.

Pöhlchenbericht 2019 Stand 01.07.2019

Hallo ihr 03er! Hier nun ein kleiner Bericht der Pöhlchenabteilung über die letzten 18 Monate. Das Jahr 2018 begann wie immer mit einem gemeinsamen Frühstück im Vereinsheim mit unseren Frauen. Zubereitet und organisiert von Diane Springob. Alle waren sehr zufrieden.
Sportlich war für uns das Jahr 2018 ein Jahr zum Durchschnaufen. Wir waren mal wieder Vizemeister hinter unseren Dauerrivalen aus Gräfrath.
Klaus Eickholz wurde Vereinsmeister vor Dieter Schacht und Erdal Vurgun. Vereinsmeisterin wurde Gaby Hanke vor Monika Schmitz und Hedi Coerrens
Die Bergische Meisterschaft 2018 in Schaberfeld beendete Hans-Werner Schmitz zum dritten mal auf Platz 2 ganz knapp vor Klaus Eickholz, der dritter wurde.
Aus unserer Sicht war das Turnier um den Pokal der Stadtsparkasse Solingen im September der absolute Saisonhöhepunkt. Es wurde mit gemischten 6er- Mannschaften gespielt, wobei der Spassfaktor im Vordergrund stand. Gewonnen haben wir, aber den zweitplatzierten Haanern haben wir den Pokal überlassen. Die waren davon so beeindruckt und begeistert, daß sie spontan in Haan einen eigenen Pöhlchenverein gründeten und eine eigene Pöhlchenbahn bauten. Sie nehmen ab 2019 an der Turnierrunde teil.
Das Jahr 2019 startete natürlich wieder mit einem leckeren gemeinsamen Frühstück im Vereinsheim.
„Frühlingserwachen“ in Nümmen und das erste Turnier in Gräfrath brachte durchwachsene Ergebnisse. Unser Turnier am 18.05. haben wir klar gewonnen und in Nümmen hatte die Mannschaft einen kompletten Aussetzer. Platz 3 war schon enttäuschend! Zur Halbzeit liegen wir auf Platz 2 bei noch 3 ausstehenden Turnieren. Bei der „Bergischen Meisterschaft“ erreichte Josef Trutzl den 2. Platz. Klaus Eickholz kam auf Platz 3. Bei den Damen wurde Birgit Dettki, die Tochter von Klaus Eickholz, Bergische Meisterin. Der erste Titel für unsere Haaner Freunde.
Der Frühjahrshöhepunkt auf unserer Pöhlchenbahn fand am 29.05. statt. Die Lokalzeitredaktion des WDR besuchte uns mit einem Kamerateam. Im Rahmen des Lokalzeiträtsels versuchten Manfred Baden aus Hästen und Hans-Werner Schmitz von 03 den Leuten die Geschichte und die Technik des Pöhlchenspiels näher zu bringen. Ich glaube unser Verein und unser Pöhlchensport sind bei dieser Präsentation ganz gut weggekommen.
Vereinsmeister 2019 wurde H.-W. Schmitz vor Klaus Eickholz und Wilfried Coerrens. Bei den Damen gewann Ramona Waizmann vor Monika Schmitz und Gaby Hanke
Zum Schluß nochmal der Aufruf an alle Pöhlcheninterressierten : Traut euch und kommt einfach mal vorbei. Training Mittwochs und Freitags ab 16.00 Uhr.

Mit einem dreifachen „Schmiet Ömm“ grüßt euch Hans-Werner